Notice: Undefined index: HTTP_ACCEPT_LANGUAGE in /homepages/19/d376275956/htdocs/www/live/app/core/core.php on line 321
AKTIVA Inkasso - aussergerichtliches Inlandsinkasso fuer Sie

Außergerichtliches Inlands-Inkasso

Sollten Sie sich dazu entschließen, für eine überfällige Rechnung unser AKTIVA-Inkassosystem zu nutzen, benötigen wir von Ihnen einen entsprechenden Auftrag (per Post, Fax, E-Mail, CD/DVD, etc.) mit folgenden Anlagen:

  • Ihre überfällige(n) Rechnung(en) in Kopie oder als OP-Liste.
  • Bankverbindung Ihres Schuldners (falls bekannt).
  • Weitere Angaben zum Schuldner (falls bekannt).
  • Eine AKTIVA-Auftragsliste, falls Sie erstmalig mit uns zusammenarbeiten.

Nach Eingang Ihrer Unterlagen erhalten Sie eine Auftragsbestätigung. Gleichzeitig versenden wir entsprechende Inkassomahnungen an Ihren Schuldner und beginnen mit allen Prüfungen, die für einen erfolgreichen Forderungseinzug dringend erforderlich sind. Die entstehenden Auslagen für Wirtschaftsauskünfte, Adressermittlungen, Registerauszüge und andere Recherchen werden Ihnen nicht in Rechnung gestellt. Außerdem ergänzen wir nach Bedarf unser effizientes Mahnwesen mit Telefoninkasso und anwaltlichen Mahnungen. Je nach Reaktion des Schuldners sind folgende Ergebnisse möglich:

  • Ihr Schuldner zahlt.
    Sie erhalten den vollen Rechnungsbetrag per AKTIVA-Sofortüberweisung.
    Es entstehen Ihnen keine Kosten, da sich Ihr Schuldner im Zahlungsverzug befindet.
  • Ihr Schuldner zahlt nicht, unsere Bonitätsprüfungen verlaufen negativ.
    Sie erhalten von uns eine entsprechende Mitteilung.
    Sie alleine entscheiden über die weitere Vorgehensweise!
    Wünschen Sie trotz der geringen Aussicht auf Erfolg eine Titulierung, um Ihren Anspruch langfristig zu sichern, können wir ein gerichtliches Mahnverfahren einleiten lassen. In diesem Fall stellt Ihnen Ihr AKTIVA-Vertragsanwalt eine Pauschal-Rechnung (siehe gerichtliches Inlands-Inkasso, Punkt 2).
    Auf Ihren Wunsch bleibt die Forderung aber in der außergerichtlichen Überwachung. Dann trägt AKTIVA alle bis jetzt entstandenen Auslagen und Gebühren, sodass Ihnen keine Kosten entstehen.
  • Ihr Schuldner zahlt nicht, unsere Bonitätsprüfungen Ihres Schuldners verlaufen positiv.
    Eine gerichtliche Durchsetzung Ihrer Forderung verspricht den gewünschten Erfolg. Wir leiten den Fall an einen AKTIVA-Vertragsanwalt weiter, der einen Mahnbescheid gegen Ihren Schuldner beantragt und damit das gerichtliche Forderungsinkasso einleitet.
    AKTIVA-Vertragsanwälte verlangen keine Kosten- oder Gebührenvorschüsse, benötigen aber von Ihnen eine separate Vollmacht.